Feuergefahr: Grillen unter der Terrassenüberdachung

Grillen ist wohl der beliebteste Freizeitspaß des Sommers. Geselligkeit, gutes Essen und noch bessere Laune lassen einen Grillnachmittag schnell zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Wer dann noch eine Terrassenüberdachung sein Eigen nennt, kann sogar dann den Grill anwerfen, wenn es regnet. Verfügt man über eine ausreichend große Terrasse, finden sogar die Gäste unter der Verandaüberdachung Platz, sodass sich Grillen bei Regen kaum vom Grillen bei Sonnenschein unterscheidet. Aber auch mit einer kleineren Terrassenüberdachung ist das Grillen bei Regen kein Problem. Die Gäste müssen sich dann zwar mit einem Platz im Haus begnügen…